Ein Überblick über die Ausbildung

Die Ausbildung zum Fallschirmspringer erfolgt im FSC Calw in Form eines Lehrganges, der überwiegend am Wochenende stattfindet. Als Ausbildungsbetrieb, der durch die Luftfahrtbehörde zugelassen wurde, wird qualifiziertes Personal in unterschiedlichen Lehrmethoden eingesetzt. Die Ausbildung teilt sich dabei in die Theorie, die Pack- und Freifallausbildung sowie die Schirmfahrt auf. 
Die gesamte Ausrüstung wird dabei durch den FSC Calw zur Verfügung gestellt. Von Beginn an werden somit Ausrüstung und Geräte verwendet, die alle Sicherheitsanforderungen erfüllen und einer ständigen Wartung und Kontrolle unterliegen.
Die Ausbildung endet mit einer Prüfung in Theorie und Praxis und wird bei erfolgreichem Abschluss durch die Aushändigung „Luftfahrerschein für Fallschirmspringer“ bescheinigt.












AFF

engl. accelerated free fall = beschleunigter Freifall

Die AFF- Ausbildung ist die neuere und modernere Ausbildungsmethode. Die Vorzüge der Ausbildung sind eindeutig:
• Sie lernen erheblich schneller und intensiver.
• Gleich beim ersten Sprung springen Sie aus ca. 4.000 m
• Sie werden von erfahrenen Sprunglehrern begleitet
• Noch im Freifall werden die nötigen Korrekturen vorgenommen
• Nach wenigen Tagen können Sie alleine und sicher aus dem Flugzeug springen.

Ausbildungssprünge AFF

  1. LEVEL 1 - Mit 2 AFF Lehrern Gewöhnung an den freien Fall, Höhenbewusstsein, stabile Lage, Üben des Ziehens des Fallschirms, selbsttätige Öffnung bei 4.500ft
  2. LEVEL 2 - 2 Lehrer, wie 1. Level

  3. LEVEL 3 - 2 Lehrer, die sich vom Schüler lösen, bleiben jedoch in der Nähe

  4. LEVEL 4 - gemeinsamer Absprung, alleine fliegen, Horizontaldrehungen, Annäherung an Lehrer
  5. LEVEL 5 -  1 Lehrer, Festigung und Intensivierung des 4. Levels

  6. LEVEL 6 - 1 Lehrer, Absprung ohne Kontakt zum Lehrer, Rückwärtssalto

  7. LEVEL 7 - 1 Lehrer, Hechtsprung aus dem Flugzeug, 2 Drehungen, 1 Salto

  8. LEVEL 8 - Free Solo

    Kosten

    Fortgeschrittene Fallschirmsprungausbildung (AFF)

    Bei der Ausbildung im Rahmen des AFF-Kurses und dem anschließenden Ziel der Lizenz als Fallschirmsportspringer müssen Gesamtkosten in Höhe von bis zu 2.400 € eingeplant werden. In diesen Kosten ist der AFF-Kurs sowie alle folgenden Sprünge incl. der Leihausrüstung und dem Erwerb eines eigenen Höhenmessers und einer eigenen Sprungbrille und der Jahresclubbeitrag enthalten.

    Wiederholungssprünge im Rahmen des AFF-Kurses sind nicht eingeschlossen.

    Kontakt
    Fon: +49 (0) 7051 13550
    nur Freitagabend zum Clubabend

    Mobil: +49 (0) 171 5468650
    eMail: info@fsc-calw.de

    Sprungplatz
    Standortübungsplatz der Bundeswehr,
    siehe Anfahrtsbeschreibung

    Telefon Sprungplatz
    +49 (0) 171 5468650